06.09.2019, 02:10 Uhr

Peking (AFP) Merkel trifft in Peking Ministerpräsident Li und Staatschef Xi

Merkel und Xi 2017 in Berlin. Quelle: POOL/AFP/Archiv/AXEL SCHMIDT (Foto: POOL/AFP/Archiv/AXEL SCHMIDT)Merkel und Xi 2017 in Berlin. Quelle: POOL/AFP/Archiv/AXEL SCHMIDT (Foto: POOL/AFP/Archiv/AXEL SCHMIDT)

Zum Auftakt ihres zweitägigen Besuchs in China kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag in Peking unter anderem mit Staatspräsident Xi Jinping (11.30 Uhr MESZ) zusammen. Merkels zwölfter offizieller Besuch in Peking findet in besonders stürmischen Zeiten statt. Zuletzt investierten chinesische Unternehmen angesichts einer konjunkturell schwierigen Lage in China und der großen Unsicherheit aufgrund des Handelsstreits mit den USA deutlich weniger in Deutschland und in Europa. Mit Spannung wird auch erwartet, ob Merkel sich wie von Aktivisten gewünscht für die Demokratiebewegung in Hongkong einsetzt.

Zum Auftakt ihres zweitägigen Besuchs in China kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Freitag in Peking unter anderem mit Staatspräsident Xi Jinping (11.30 Uhr MESZ) zusammen. Merkels zwölfter offizieller Besuch in Peking findet in besonders stürmischen Zeiten statt. Zuletzt investierten chinesische Unternehmen angesichts einer konjunkturell schwierigen Lage in China und der großen Unsicherheit aufgrund des Handelsstreits mit den USA deutlich weniger in Deutschland und in Europa. Mit Spannung wird auch erwartet, ob Merkel sich wie von Aktivisten gewünscht für die Demokratiebewegung in Hongkong einsetzt.


0 Kommentare