28.08.2019, 09:49 Uhr

Berlin (AFP) Bundespräsident Steinmeier lobt Peter Maffay zum Geburtstag für Vorbildfunktion

Sänger Peter Maffay. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Peter Kneffel (Foto: dpa/AFP/Archiv/Peter Kneffel)Sänger Peter Maffay. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Peter Kneffel (Foto: dpa/AFP/Archiv/Peter Kneffel)

Sänger wird am Freitag 70 Jahre alt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Sänger Peter Maffay zu dessen 70. Geburtstag am Freitag dieser Woche für seine Vorbildfunktion gelobt. "Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit sind die zentralen Themen, die aus Ihren Liedern zu uns sprechen", erklärte Steinmeier am Mittwoch in Berlin. "Dass diese Begriffe keine Selbstverständlichkeit sind, dass sie immer wieder erkämpft und verteidigt werden müssen – dafür stehen Sie mit Ihrer Musik genauso wie mit Ihrer Biografie".

Maffays Stiftung arbeite seit vielen Jahren mit dem Peres Center for Peace des ehemaligen israelischen Staatschefs Schimon Peres zusammen, hob Steinmeier hervor. Der Sänger und seine Mitarbeiter trügen zur Aussöhnung und zur Verständigung zwischen Juden, Christen und Muslimen bei. "Sie sind aufgestanden und stehen ein für die Vision einer besseren Welt, für Völkerverständigung und für Toleranz durch Brückenbauen", schrieb Steinmeier.

Maffay unterhält außerdem in seinem Geburtsland Rumänien, auf Mallorca, im brasilianischen Rio de Janeiro und in Oberbayern Häuser, in denen traumatisierte, trauernde, kranke oder behinderte Kinder und Jugendliche Hilfe bekommen. Er steht seit 50 Jahren auf der Bühne. Seitdem führte er bereits 16 Alben auf Platz eins in Deutschland, so viele wie sonst keiner.


0 Kommentare