04.08.2019, 12:12 Uhr

Berlin (AFP) Söder will nicht Kanzlerkandidat der Union werden

Markus Söder und Annegret Kramp-Karrenbauer. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)Markus Söder und Annegret Kramp-Karrenbauer. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)

"Meine Aufgabe ist als Ministerpräsident Bayern"

Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat nach eigenen Worten keine Ambitionen auf die Kanzlerkandidatur der Union. Er gehöre zu den Menschen, die sich diese Aufgabe für ihn nicht vorstellen können, sagte Söder am Sonntag im ARD-"Sommerinterview". "Meine Aufgabe ist als Ministerpräsident Bayern." Er bleibe in seinem Bundesland.

Er sei auch "sozusagen Kind des bayerischen Landtags", sagte Söder als Antwort auf eine Zuschauerfrage im Anschluss an das Interview. Die Frage, ob er sich selbst als neuen Bundeskanzler sehe, verneinte Söder. Er finde Berlin sehr spannend und interessant, freue sich aber jedes Mal, wenn er wieder aus Bayern arbeiten könne.


0 Kommentare