25.07.2019, 02:04 Uhr

Frankfurt/Main (AFP) EZB entscheidet über weitere Leitzinsabsenkung

EZB-Hauptquartier und Frankfurter Skyline. Quelle: AFP/Archiv/Yann Schreiber (Foto: AFP/Archiv/Yann Schreiber)EZB-Hauptquartier und Frankfurter Skyline. Quelle: AFP/Archiv/Yann Schreiber (Foto: AFP/Archiv/Yann Schreiber)

Heute (13.45 Uhr) wird der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) entscheiden, ob er die Leitzinsen weiter absenkt oder andere Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur in Angriff nimmt. Angesichts der sich eintrübenden Wirtschaftsdaten erwarten viele Analysten vom scheidenden EZB-Präsidenten Mario Draghi zumindest einen Hinweis darauf, wie die Zentralbank den Unternehmen angesichts der andauernden globalen Krisen unter die Arme greifen will.

Heute (13.45 Uhr) wird der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) entscheiden, ob er die Leitzinsen weiter absenkt oder andere Maßnahmen zur Stützung der Konjunktur in Angriff nimmt. Angesichts der sich eintrübenden Wirtschaftsdaten erwarten viele Analysten vom scheidenden EZB-Präsidenten Mario Draghi zumindest einen Hinweis darauf, wie die Zentralbank den Unternehmen angesichts der andauernden globalen Krisen unter die Arme greifen will.

Erst im Juni hatte Draghi eine Verlängerung der Niedrigzinsphase bis mindestens zur Jahreshälfte 2020 angekündigt. Zusätzlich hat die EZB ein spezielles Kreditprogramm aufgelegt, mit dem Banken billiger an Geld kommen, wenn sie es längerfristiger an Unternehmen verleihen.


0 Kommentare