08.07.2019, 06:32 Uhr

Wiesbaden (AFP) Deutsche Exporte legen in Mai deutlich zu

Containerverladung in Wilhelmshaven. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Ingo Wagner (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Ingo Wagner)Containerverladung in Wilhelmshaven. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Ingo Wagner (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Ingo Wagner)

Kräftiger Anstieg im Vorjahresvergleich - Leichtes Plus gegenüber Vormonat

Deutschlands Exporte sind im Mai im Vorjahresvergleich deutlich gestiegen. Gegenüber Mai 2018 betrug das Plus 4,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte. Die Importe legten um 4,9 Prozent zu.

Insgesamt wurden im Mai Waren im Wert von 113,9 Milliarden Euro exportiert; die Importe summierten sich auf 93,4 Milliarden Euro. Der Außenhandelsüberschuss betrug damit 20,6 Milliarden Euro - etwas mehr als ein Jahr zuvor, als das Plus hier 20,0 Milliarden Euro betragen hatte.

Auch im Vergleich zum Vormonat April zogen die Exporte im Mai an: Kalender- und saisonbereinigt betrug der Anstieg nach den vorläufigen Angaben der Statistiker 1,1 Prozent. Die Importe sanken um 0,5 Prozent.


0 Kommentare