17.06.2019, 04:43 Uhr

Le Bourget (AFP) Macron besucht Luftfahrtmesse mit von der Leyen

Verteidigungsministerin von der Leyen. Quelle: AFP/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Odd ANDERSEN)Verteidigungsministerin von der Leyen. Quelle: AFP/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Odd ANDERSEN)

Gespräche zu deutsch-französischen Kampfflugzeugplänen

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron besucht am Montag gemeinsam mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris (ab 9.30 Uhr). Bei dem Rundgang ist nach Angaben aus dem Elysée-Palast auch ein Treffen mit Vertretern der Firmen vorgesehen, die sich an den Plänen für ein deutsch-französisches Kampfflugzeug beteiligen. An dem Termin nimmt auch die französische Verteidigungsministerin Florence Parly teil.

Das Kampfjet-System namens "Future Combat Air System" (FCAS) soll unter anderem den pannenanfälligen Eurofighter und die französische Rafale ablösen. Der Bau der neuen Kampfflugzeuge soll um das Jahr 2040 starten. Federführend bei dem Projekt sind die Konzerne Airbus und Dassault Aviation.


0 Kommentare