04.06.2019, 02:08 Uhr

Berlin (AFP) Ukraines neuer Präsident Selenskyj trifft Stoltenberg und Juncker in Brüssel

Selenskyj am Tag seiner Vereidigung in Kiew. Quelle: AFP/Sergei SUPINSKY (Foto: AFP/Sergei SUPINSKY)Selenskyj am Tag seiner Vereidigung in Kiew. Quelle: AFP/Sergei SUPINSKY (Foto: AFP/Sergei SUPINSKY)

Der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj trifft heute in Brüssel mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zusammen. Laut Nato-Angaben wird Selenskyj auch an einem Treffen der Nato-Ukraine-Kommission teilnehmen. Für 16.45 Uhr ist eine gemeinsame Pressekonferenz des Nato-Chefs und des ukrainischen Staatschefs geplant.

Der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj trifft heute in Brüssel mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zusammen. Laut Nato-Angaben wird Selenskyj auch an einem Treffen der Nato-Ukraine-Kommission teilnehmen. Für 16.45 Uhr ist eine gemeinsame Pressekonferenz des Nato-Chefs und des ukrainischen Staatschefs geplant.

Der zweitägige Besuch in Brüssel ist die erste Auslandsreise Selenskyjs seit seinem haushohen Wahlsieg gegen Amtsinhaber Petro Poroschenko im April. Für Mittwoch ist ein Treffen mit EU-Ratspräsident Donald Tusk geplant. Selenskyj will seine Gesprächspartner über die Sicherheitslage im Osten der Ukraine informieren, wo die Armee gegen prorussische Separatisten kämpft. Auch die Umsetzung von Reformen in der ehemaligen Sowjetrepublik soll Thema sein.


0 Kommentare