10.05.2019, 20:19 Uhr

Athen (AFP) Griechisches Parlament spricht Tsipras das Vertrauen aus

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras. Quelle: EUA/AFP/Archiv/Aris MESSINIS (Foto: EUA/AFP/Archiv/Aris MESSINIS)Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras. Quelle: EUA/AFP/Archiv/Aris MESSINIS (Foto: EUA/AFP/Archiv/Aris MESSINIS)

Regierungschef geht gestärkt in bevorstehende Wahlen

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat eine Vertrauensabstimmung im Parlament überstanden. 153 der insgesamt 300 Abgeordneten stimmten am Freitagabend für den Ministerpräsidenten. Die konservative Opposition hatte ursprünglich einen Misstrauensantrag gegen den stellvertretenden Gesundheitsminister Pavlos Polakis gestellt. Tsipras stellte daraufhin selbst die Vertrauensfrage für seine linksgerichtete Regierung.

In Griechenland stehen in den kommenden Monaten gleich drei Wahlen an. Parallel zur Europawahl Ende Mai finden Regionalwahlen statt. Im Oktober soll dann ein neues Parlament gewählt werden. Tsipras' Regierungspartei Syriza liegt in den Umfragen derzeit rund fünf Prozent hinter der konservativen Oppositionspartei Nea Demokratia.


0 Kommentare