10.05.2019, 18:34 Uhr

Madrid (AFP) Spaniens früherer Innenminister Rubalcaba ist tot

Alfredo Pérez Rubalcaba gestorben. Quelle: AFP/Archiv/Dominique FAGET (Foto: AFP/Archiv/Dominique FAGET)Alfredo Pérez Rubalcaba gestorben. Quelle: AFP/Archiv/Dominique FAGET (Foto: AFP/Archiv/Dominique FAGET)

Sozialist ging hart gegen die Untergrundorganisation ETA vor

Der ehemalige spanische Sozialistenchef und Ex-Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba ist tot. Er starb nach Angaben seiner Familie am Freitag im Alter von 67 Jahren. Rubalcaba war am Mittwoch nach einem Schlaganfall in ein Krankenhaus nahe Madrid eingeliefert worden.

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez würdigte seinen Vorgänger im Amt des PSOE-Vorsitzenden als einen "Staatsmann", der sein ganzes Leben dem Dienst an seinem Land gewidmet habe.

Rubalcaba verfolgte in seiner Zeit als Innenminister in der Regierung von José Luis Rodríguez Zapatero eine harte Linie im Kampf gegen die baskische Untergrundorganisation ETA, führte aber auch geheime Friedensgespräche. Kurz nach dem Ende seiner Amtszeit verkündete die ETA 2011 nach mehr als 40 Jahren das Ende ihres bewaffneten Kampfes.


0 Kommentare