07.05.2019, 08:05 Uhr

Bremen (AFP) CDU liegt kurz vor Bürgerschaftswahl in Bremen laut Umfrage knapp vor SPD

Bremer Stadtmusikanten. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Hauke-Christian Dittrich (Foto: dpa/AFP/Archiv/Hauke-Christian Dittrich)Bremer Stadtmusikanten. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Hauke-Christian Dittrich (Foto: dpa/AFP/Archiv/Hauke-Christian Dittrich)

Unterschied von einem Prozentpunkt - Keine Mehrheit mehr für Rot-Grün

Kurz vor der Bürgerschaftswahl in Bremen liegt die CDU einer aktuellen Umfrage zufolge knapp vor der SPD. Wie aus der am Dienstag veröffentlichten Befragung des Instituts Infratest dimap für Radio Bremen hervorging, kam die CDU auf 26 Prozent. Die regierende SPD lag mit 25 Prozent demnach dicht dahinter. In Bremen wird in knapp drei Wochen das Landesparlament neu gewählt.

Die Grünen erreichten 18 Prozent, die Linke zwölf Prozent. Die AfD kam auf acht Prozent, die FDP auf sechs Prozent. Der statistische Unsicherheitsbereich wurde von Radio Bremen allgemein mit etwa drei Prozentpunkten angegeben. Befragt wurden dem Sender zufolge zwischen dem 25. April und dem 2. Mai mehr als tausend Wahlberechtigte aus Bremen.

Die Koalitionsbildung würde sich dem Sender zufolge bei einem solchen Wahlausgang unübersichtlich gestalten. Mehrheitsverhältnisse würden unter anderem auch noch davon abhängen, ob die rechtspopulistischen Bürger in Wut in die Bremer Bürgerschaft einziehen. Aufgrund der Besonderheiten des dortigen Wahlrechts reicht es, in einem der beiden Landesteile Bremen und Bremerhaven die Fünfprozenthürde zu schaffen.

Laut Umfrage hätte der seit 2015 amtierende rot-grüne Bremer Senat keine Mehrheit mehr. Rechnerisch möglich wären eine große Koalition aus SPD und CDU sowie verschiedene Dreierbündnisse unter Führung einer der beiden Parteien. Im kleinsten deutsche Bundesland wird am 26. Mai zeitgleich mit der Europawahl die Bürgerschaft neu gewählt.


0 Kommentare