04.05.2019, 04:34 Uhr

Bangkok (AFP) Beginn der dreitägigen Krönungszeremonie für Thailands König


TV-Übertragung verschafft seltenen Blick hinter Palastmauern

In Thailand haben die dreitägigen Feierlichkeiten zur Krönung von König Maha Vajiralongkorn begonnen. Das thailändische Fernsehen startete am Samstag um genau 10.09 Uhr Ortszeit - einem glückverheißenden Zeitpunkt - mit der Live-Übertragung der Zeremonie und verschaffte der Bevölkerung damit einen seltenen Blick hinter die Mauern des Großen Palastes im Zentrum von Bangkok.

Zu Beginn der Zeremonie tauschte der König seine weiße Militäruniform mit einem weißen Gewand, um dann eine rituelle Reinigung mit Wasser aus Thailands Gewässern zu erhalten. In der Thronhalle wird Rama X. dann den Thron besteigen und die königlichen Insignien erhalten, darunter die 7,3 Kilogramm schwere goldene und diamantenbesetzte große Siegeskrone.

Viele Thailänder erleben erstmals die Krönung eines Königs. Vajiralongkorns Vater Bhumibol Adulyadej, der den Thron 1950 bestiegen hatte, war vor zwei Jahren gestorben.

Die Krönungszeremonie seines 66-jährigen Nachfolgers gilt als wichtigstes Ereignis des Jahres in Thailand. Die Vorbereitungen für das aufwändige Schauspiel, das sich von Samstag bis Montag hinzieht, dauerten Wochen.


0 Kommentare