03.05.2019, 02:04 Uhr

Berlin (AFP) Deutscher Filmpreis wird in Berlin verliehen

Eine Lola. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene (Foto: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene)Eine Lola. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene (Foto: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene)

Bei einer Gala im Berliner Palais am Funkturm wird heute (17.30 Uhr) zum 69. Mal der Deutsche Filmpreis verliehen. Die von den Mitgliedern der Filmakademie vergebene Auszeichnung gilt als am höchsten dotierter Kulturpreis des Landes. Die sogenannten Lolas werden in 18 Kategorien verliehen, darunter sind unter anderem Preise für den besten Spielfilm und für besondere schauspielerische Leistungen.

Bei einer Gala im Berliner Palais am Funkturm wird heute (17.30 Uhr) zum 69. Mal der Deutsche Filmpreis verliehen. Die von den Mitgliedern der Filmakademie vergebene Auszeichnung gilt als am höchsten dotierter Kulturpreis des Landes. Die sogenannten Lolas werden in 18 Kategorien verliehen, darunter sind unter anderem Preise für den besten Spielfilm und für besondere schauspielerische Leistungen.

Im Rennen um den Preis für den besten Spielfilm befinden sich unter anderem der Kinostreifen "Gundermann" über einen liederschreibenden Baggerfahrer, "Der Junge muss an die frische Luft" über die Kindheit und Jugend des Entertainers Hape Kerkeling sowie der Roadmovie "25 km/h". "Gundermann"-Hauptdarsteller Alexander Scheer ist zugleich auch einer der Kandidaten für den Preis des besten männlichen Schauspielers.


0 Kommentare