02.05.2019, 02:06 Uhr

Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Merkel besucht deutsche Truppen in Mali

Ein britischer Militärhubschrauber in der Nähe von Gao. Quelle: AFP/Archiv/Daphné BENOIT (Foto: AFP/Archiv/Daphné BENOIT)Ein britischer Militärhubschrauber in der Nähe von Gao. Quelle: AFP/Archiv/Daphné BENOIT (Foto: AFP/Archiv/Daphné BENOIT)

Bei ihrer Westafrika-Reise trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute deutsche Truppen in Mali. Dazu besucht sie den Bundeswehrstützpunkt Camp Castor in der Stadt Gao. Derzeit sind dort 823 deutsche Soldaten stationiert - der Großteil des deutschen Kontingents in Mali. Die Bundeswehr ist dort an der UN-Mission Minusma beteiligt, die für Frieden und Sicherheit sorgen soll.

Bei ihrer Westafrika-Reise trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute deutsche Truppen in Mali. Dazu besucht sie den Bundeswehrstützpunkt Camp Castor in der Stadt Gao. Derzeit sind dort 823 deutsche Soldaten stationiert - der Großteil des deutschen Kontingents in Mali. Die Bundeswehr ist dort an der UN-Mission Minusma beteiligt, die für Frieden und Sicherheit sorgen soll.

Anschließend reist die Kanzlerin nach Niger weiter, wo sie in der Hauptstadt Niamey mit Präsident Mahamadou Issoufou zusammentreffen soll. Am Freitag wird Merkel dann die zivile EU-Mission Eucap Sahel besuchen, die die örtlichen Behörden beim Kampf gegen Terrorismus, Drogen- und Waffenhandel sowie illegale Einwanderung unterstützt.


0 Kommentare