27.04.2019, 22:02 Uhr

Los Angeles (AFP) Ein Toter und mehrere Verletzte bei Schüssen bei Synagoge in den USA

Ein Toter und drei Verletzte bei Angriff auf US-Synagoge. Quelle: AFP/Archiv/Alex Edelman (Foto: AFP/Archiv/Alex Edelman)Ein Toter und drei Verletzte bei Angriff auf US-Synagoge. Quelle: AFP/Archiv/Alex Edelman (Foto: AFP/Archiv/Alex Edelman)

Polizei nimmt Verdächtigen fest

Bei einem Angriff auf eine Synagoge im US-Bundesstaat Kalifornien sind am Samstag ein Mensch getötet und drei weitere verletzt worden. "Wir haben vier Leute mit Schusswunden. Wir haben einen Toten", sagte der Bürgermeister von Poway, Steve Vaus, dem Fernsehsender MSNBC. Der Gemeinde-Rabbiner sei in die Hand getroffen worden. Die Verletzten seien offenbar nicht in Lebensgefahr, sagte der Bürgermeister weiter.

Laut Polizei eröffnete ein Mann das Feuer bei der Chabad-Synagoge in Poway in der Region San Diego. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen, wie der zuständige Sheriff beim Kurzmitteilungsdienst Twitter mitteilte. In dem jüdischen Gotteshaus sollte am Vormittag ein Pessach-Gottesdienst gefeiert werden.

Erst vor rund sechs Monaten hatte ein Bewaffneter bei einem Angriff auf eine Synagoge elf Menschen getötet; es war der bislang tödlichste Anschlag auf die jüdische Gemeinde in den USA.


0 Kommentare