06.03.2019, 07:37 Uhr

Wiesbaden (AFP) Immer mehr Frauen können von eigener Erwerbstätigkeit leben

Passanten in Leipzig. Quelle: dpa/AFP/Jan Woitas (Foto: dpa/AFP/Jan Woitas)Passanten in Leipzig. Quelle: dpa/AFP/Jan Woitas (Foto: dpa/AFP/Jan Woitas)

Anteil von Frauen in Führungspositionen 2017 bei knapp 30 Prozent

Immer mehr Frauen bestreiten ihren Lebensunterhalt hauptsächlich aus einer eigenen Erwerbstätigkeit. Im Jahr 2017 traf dies bei den 25- bis 54-jährigen Frauen auf 72 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Zehn Jahre zuvor hatte dieser Anteil bei 65 Prozent gelegen. Noch deutlicher fiel der Anstieg bei den 55 bis 64-Jährigen aus: Hier kletterte der Anteil binnen zehn Jahren von 36 Prozent auf rund 57 Prozent.

Wie die Statistiker anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März weiter mitteilten, betrug der Anteil der Frauen in Führungspositionen im Jahr 2017 insgesamt 29,2 Prozent. In den Bereichen Erziehung und Unterricht liegen Frauen hierbei mit einem Anteil von 64,6 Prozent vor den Männern, ähnlich sieht es im Gesundheits- und Sozialwesen (61,3 Prozent) aus. Am geringsten ist der Anteil von Frauen in Führungspositionen im Baugewerbe - hier lag er bei elf Prozent.


0 Kommentare