28.02.2019, 00:21 Uhr

Washington (AFP) Cohen warnt vor Widerstand Trumps im Falle einer Wahlniederlage 2020

Michael Cohen. Quelle: AFP/MANDEL NGAN (Foto: AFP/MANDEL NGAN)Michael Cohen. Quelle: AFP/MANDEL NGAN (Foto: AFP/MANDEL NGAN)

Ex-Anwalt: US-Präsident könnte sich gegen "friedlichen Machtwechsel" stellen

Donald Trumps langjähriger Anwalt Michael Cohen hat davor gewarnt, dass der US-Präsident bei einer Wahlniederlage im kommenden Jahr das Amt nicht freiwillig aufgeben könnte. Bei einer Anhörung vor dem US-Kongress sagte Cohen am Mittwoch, angesichts seiner Erfahrungen mit Trump fürchte er, "dass wenn er die Wahl 2020 verliert, es nie einen friedlichen Machtwechsel geben wird".

Er habe wegen seiner langjährigen Loyalität gegenüber Trump "alles verloren", sagte Cohen bei der Anhörung vor dem Repräsentantenhaus. "Aber ich werde mich nicht zurücklehnen und nichts sagen." Bei der Anhörung vor dem permanenten Untersuchungsausschuss des Repräsentantenhauses hatte der Anwalt Trump scharf attackiert und als "Rassisten", "Betrüger" und "Schwindler" bezeichnet.


0 Kommentare