30.01.2019, 03:43 Uhr

Erfurt (AFP) Bundesarbeitsgericht urteilt über Mindestlohn für Praktikanten

Bundesarbeitsgericht in Erfurt . Quelle: dpa/AFP/Martin Schutt (Foto: dpa/AFP/Martin Schutt)Bundesarbeitsgericht in Erfurt . Quelle: dpa/AFP/Martin Schutt (Foto: dpa/AFP/Martin Schutt)

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entscheidet heute (10.00 Uhr), unter welchen Voraussetzungen auch Praktikanten Anspruch auf den Mindestlohn haben. Laut Gesetz ist dies der Fall, wenn das Praktikum länger als drei Monate dauert. (Az: 5 AZR 556/17)

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entscheidet heute (10.00 Uhr), unter welchen Voraussetzungen auch Praktikanten Anspruch auf den Mindestlohn haben. Laut Gesetz ist dies der Fall, wenn das Praktikum länger als drei Monate dauert. (Az: 5 AZR 556/17)

Im Streitfall hatte die Klägerin vom 6. Oktober 2015 bis zum 25. Januar 2016 ein Praktikum in einer Reitanlage gemacht. Allerdings war sie vier Tage krank und hatte über Weihnachten und Silvester 23 Tage frei. Strittig ist, ob diese Unterbrechungen mitzählen.


0 Kommentare