28.01.2019, 03:01 Uhr

Berlin (AFP) SPD-Vorstand berät über Orientierungsrahmen für die Partei

SPD-Vorstand berät in Berlin. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)SPD-Vorstand berät in Berlin. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)

Der SPD-Vorstand kommt heute (11.30 Uhr) in Berlin zusammen, um über einen Orientierungsrahmen für die Partei zu beraten. Dieser soll in die Beratungen der Jahresauftaktklausur des Spitzengremiums am 10. und 11. Februar einfließen. Das Papier ist Teil des Erneuerungsprozesses der Parteispitze nach den Wahlniederlagen des vergangenen Jahres.

Der SPD-Vorstand kommt heute (11.30 Uhr) in Berlin zusammen, um über einen Orientierungsrahmen für die Partei zu beraten. Dieser soll in die Beratungen der Jahresauftaktklausur des Spitzengremiums am 10. und 11. Februar einfließen. Das Papier ist Teil des Erneuerungsprozesses der Parteispitze nach den Wahlniederlagen des vergangenen Jahres.

Nach der Sitzung am Montag wollen sich Parteichefin Andrea Nahles sowie die ostdeutschen SPD-Politiker Martin Dulig, Dietmar Woidke und Wolfgang Tiefensee vor der Presse äußern. In allen ostdeutschen Bundesländern (außer Berlin) finden am 26. Mai Kommunalwahlen statt, in Brandenburg, Sachsen und Thüringen zudem im Herbst Landtagswahlen.


0 Kommentare