19.01.2019, 11:37 Uhr

München (AFP) Markus Söder mit 87,4 Prozent zum neuen CSU-Vorsitzenden gewählt

Der neue CSU-Vorsitzende Markus Söder. Quelle: AFP/Christof STACHE (Foto: AFP/Christof STACHE)Der neue CSU-Vorsitzende Markus Söder. Quelle: AFP/Christof STACHE (Foto: AFP/Christof STACHE)

52-Jähriger wertet Ergebnis trotz Verfehlens der 90-Prozent-Marke als Erfolg

Die CSU hat Markus Söder mit einem kleinen Dämpfer zu ihrem neuen Parteivorsitzenden gewählt. Der 52-Jährige erhielt am Samstag auf einem Parteitag in München 87,4 Prozent der Stimmen. Söder übernahm den Parteivorsitz von Horst Seehofer, der die CSU gut zehn Jahre geführt hatte.

Seehofer war bei seiner ersten Wahl im Jahr 2008 mit 90,3 Prozent gewählt worden. Auch für Söder galt deshalb im Vorfeld ein Ergebnis von mindestens 90 Prozent als Zielmarke.

Söder wertete das Ergebnis trotz des Verfehlens dieser Marke als Erfolg. "Wir haben schwer Zeiten hinter uns und umso mehr freut mich jetzt euer Vertrauensvorschuss." Er hatte als Ministerpräsident bei der Landtagswahl im Oktober die absolute Mehrheit verloren.


0 Kommentare