12.01.2019, 12:27 Uhr

Berlin (AFP) Söder stockt Einsatzkräfte in bayerischen Schneegebieten auf

Söder in Wolfratshausen. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk)Söder in Wolfratshausen. Quelle: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk (Foto: dpa/dpa/picture-alliance/Matthias Balk)

Freistaat schickt 500 zusätzlichen Polizisten

Angesichts der erwarteten neuen Schneemassen in Oberbayern hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eine Aufstockung der Einsatzkräfte angekündigt. Der Freistaat werde "ab sofort" alle betroffenen Regionen mit insgesamt 500 zusätzlichen Polizisten unterstützen, erklärte Söder am Samstag anlässlich eines Besuchs in den Schneegebieten im Kurzbotschaftendienst Twitter. Sein ausdrücklicher Dank gehe "an die vielen Menschen, die rund um die Uhr im Einsatz sind".

Starke Schneefälle sorgen im südlichen Bayern seit Tagen für erhebliche Probleme. Mehrere Landkreise riefen den Katastrophenfall aus. Ab Samstagabend werden weitere starke Schneefälle erwartet.


0 Kommentare