23.12.2018, 11:37 Uhr

London (AFP) Paar nach Drohnen-Alarm am Londoner Flughafen Gatwick wieder auf freiem Fuß

Drohne am Himmel. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)Drohne am Himmel. Quelle: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ (Foto: AFP/Archiv/Tobias SCHWARZ)

Keine Anklage gegen Mann und Frau aus Nachbarort Crawley

Das nach den Drohnen-Störaktionen über dem Londoner Flughafen Gatwick festgenommene Paar ist wieder auf freiem Fuß. Der 47-jährige Mann und die 54-jährige Frau aus der benachbarten Stadt Crawley seien ohne Anklage freigelassen worden, teilte die Polizei von Sussex am Sonntag mit. Die beiden am Freitagabend Festgenommenen, die voll mit der Polizei kooperiert hätten, seien nicht länger verdächtig.

Wegen Drohnen-Flügen über dem Gelände von Gatwick war der Flugbetrieb seit Mittwochabend mehrfach unterbrochen worden. Rund tausend Flüge fielen aus, etwa 140.000 Fluggäste waren von dem Chaos in der Vorweihnachtszeit betroffen. Am Samstag normalisierte sich die Lage allmählich.


0 Kommentare