29.11.2018, 21:59 Uhr

Berlin (AFP) Merkel verpasst wegen Flugzeugpanne Auftakt des G20-Gipfels

Angela Merkel. Quelle: POOL/AFP/GONZALO FUENTES (Foto: POOL/AFP/GONZALO FUENTES)Angela Merkel. Quelle: POOL/AFP/GONZALO FUENTES (Foto: POOL/AFP/GONZALO FUENTES)

Regierungsflieger in Köln gestrandet

Wegen einer Flugzeugpanne verpasst Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Auftakt des G20-Gipfels in Buenos Aires. Nach dem Start in Berlin musste die Regierungsmaschine am Donnerstagabend wegen technischer Probleme zunächst in Köln landen. Wenig später war klar, dass die Kanzlerin ihre Reise am Abend nicht fortsetzen konnte.

"Heute geht es nicht mehr weiter", sagte eine Regierungssprecherin. Setzt Merkel ihre Reise nach Argentinien am Freitag mit einem anderen Flugzeug fort, verpasst sie auf jeden Fall den Auftakt des Treffens der großen Industrie- und Schwellenländer. Denn die Gespräche in Buenos Aires beginnen bereits am Freitagvormittag (Ortszeit).


0 Kommentare