24.11.2018, 13:04 Uhr

Berlin (AFP) Merkel betont vor G20-Gipfel Bedeutung internationaler Zusammenarbeit

Merkel am Donnerstag im Bundestag. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Ralf Hirschberger (Foto: dpa/AFP/Archiv/Ralf Hirschberger)Merkel am Donnerstag im Bundestag. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Ralf Hirschberger (Foto: dpa/AFP/Archiv/Ralf Hirschberger)

Nächstes Treffen in einer Woche in Argentinien

Eine Woche vor dem G20-Gipfel in Argentinien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit hervorgehoben. Seit Bestehen dieses Formats auf Ebene der Staats- und Regierungschefs "haben wir gezeigt, dass wir gemeinsam besser die weltweiten wirtschaftlichen Probleme lösen können und Entwicklung überall fördern können", sagte sie am Samstag in ihrem wöchentlichen Video-Podcast. Deutschland habe "davon profitiert, dass die Welt gemeinsam gehandelt hat".

Durch koordinierte Maßnahmen der G20 sei eine "dauerhafte" Abwärtsspirale bei der deutschen Wirtschaft verhindert worden, fuhr Merkel fort. Der Wachstumspfad zeige sich auch in der Beschäftigung. Das Treffen der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer findet seit der Finanzkrise 2008 auch auf Ebene der Staats- und Regierungschefs statt. Den kommenden Gipfel richtet am 30. November und 1. Dezember Argentinien aus.

Für den vorherigen Gipfel im vergangenen Jahr in Hamburg zog die Kanzlerin eine positive Bilanz. In drei Bereichen sei es gelungen, "Akzente zu setzen" - bei der weltweiten Gesundheitsversorgung, bei der Teilhabe von Frauen an der wirtschaftlichen Entwicklung und beim Schwerpunkt Afrika.


0 Kommentare