07.11.2018, 17:37 Uhr

Washington (AFP) Trump bietet Demokraten die Zusammenarbeit an

Trump bei der Pressekonferenz im Weißen Haus. Quelle: AFP/Jim WATSON (Foto: AFP/Jim WATSON)Trump bei der Pressekonferenz im Weißen Haus. Quelle: AFP/Jim WATSON (Foto: AFP/Jim WATSON)

US-Präsident betont Interesse an "Einheit" in Washington

Nach dem Sieg der US-Demokraten bei der Wahl zum Repräsentantenhaus hat Präsident Donald Trump der Oppositionspartei die Zusammenarbeit angeboten. Er sehe eine "sehr gute Chance", mit den Demokraten zusammenarbeiten zu können, sagte Trump am Mittwoch bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Als mögliche Felder der Zusammenarbeit nannte er die Gesundheitspolitik, den Umweltschutz und die Modernisierung der Infrastruktur.

Trump gratulierte der demokratischen Fraktionschefin Nancy Pelosi dazu, dass ihre Partei die Mehrheit im Repräsentantenhaus der Kongresskammer gewonnen hat: "Sie hat lange und hart gearbeitet." Im Wahlkampf hatte Trump die Fraktionschefin hingegen noch hart attackiert.

Der Präsident betonte nun, dass er die Überwindung von Parteigrenzen und "Einheit" in Washington sehen wolle. Bei den Wahlen am Dienstag hatte es ein gemischtes Ergebnis gegeben. Im Gegensatz zum Repräsentantenhaus konnte Trumps Republikanische Partei ihre Mehrheit im Senat verteidigen und voraussichtlich sogar ausbauen.


0 Kommentare