01.11.2018, 03:07 Uhr

Berlin (AFP) Kanzlerin Merkel reist in die Ukraine

Zerstörte Schüle nahe der Front in der Ostukraine. Quelle: AFP/Aleksey FILIPPOV (Foto: AFP/Aleksey FILIPPOV)Zerstörte Schüle nahe der Front in der Ostukraine. Quelle: AFP/Aleksey FILIPPOV (Foto: AFP/Aleksey FILIPPOV)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht heute die Ukraine. Bei dem Gespräch mit Präsident Petro Poroschenko in Kiew soll es neben bilateralen Themen um den Konflikt zwischen der Regierung und prorussischen Rebellen im Osten des Landes und um die Umsetzung der Minsker Friedensvereinbarungen gehen (Pk. 14.00 Uhr MEZ). Beobachter registrieren immer wieder Verstöße gegen die Vereinbarung. Auch ein Gespräch mit Ministerpräsident Wolodimir Groisman steht auf dem Programm.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht heute die Ukraine. Bei dem Gespräch mit Präsident Petro Poroschenko in Kiew soll es neben bilateralen Themen um den Konflikt zwischen der Regierung und prorussischen Rebellen im Osten des Landes und um die Umsetzung der Minsker Friedensvereinbarungen gehen (Pk. 14.00 Uhr MEZ). Beobachter registrieren immer wieder Verstöße gegen die Vereinbarung. Auch ein Gespräch mit Ministerpräsident Wolodimir Groisman steht auf dem Programm.

Die Kanzlerin will zudem das Denkmal der Himmlischen Hundertschaft in Kiew besuchen, das an die Opfer der Massenproteste auf dem Maidan-Platz erinnert. Die proeuropäischen Proteste hatten 2014 zum Sturz des damaligen prorussischen Präsidenten Viktor Janukowitsch geführt. Weitere Programmpunkte des Kanzlerinnen-Besuchs sind Gespräche mit den Vorsitzenden der im Parlament vertretenen Fraktionen sowie eine Diskussionsrunde mit Studierenden.


0 Kommentare