29.10.2018, 03:20 Uhr

Istanbul (AFP) Erdogan weiht neuen Flughafen von Istanbul ein

Neuer Airport in Istanbul. Quelle: AFP/BULENT KILIC (Foto: AFP/BULENT KILIC)Neuer Airport in Istanbul. Quelle: AFP/BULENT KILIC (Foto: AFP/BULENT KILIC)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weiht heute den neuen Flughafen von Istanbul ein. Der Airport, der den kleineren Atatürk-Flughafen am Marmarameer ersetzen wird, soll Istanbul zu einem Luftdrehkreuz zwischen Europa und Asien machen und einmal der größte Flughafen der Welt sein. Zunächst jedoch soll Turkish Airlines nur fünf Ziele anfliegen, der große Umzug ist für Ende Dezember geplant. Der reguläre Flugbetrieb startet dann Anfang Januar.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan weiht heute den neuen Flughafen von Istanbul ein. Der Airport, der den kleineren Atatürk-Flughafen am Marmarameer ersetzen wird, soll Istanbul zu einem Luftdrehkreuz zwischen Europa und Asien machen und einmal der größte Flughafen der Welt sein. Zunächst jedoch soll Turkish Airlines nur fünf Ziele anfliegen, der große Umzug ist für Ende Dezember geplant. Der reguläre Flugbetrieb startet dann Anfang Januar.

Zunächst sollen 90 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden, nach Fertigstellung der letzten Baustufe 2028 soll diese Zahl auf 200 Millionen steigen. Umweltschützer kritisierten, dass für den Flughafen hunderttausende Bäume gefällt und riesige Flächen versiegelt wurden.


0 Kommentare