25.10.2018, 12:41 Uhr

Washington (AFP) Verdächtige Postsendung an US-Schauspieler Robert De Niro entdeckt

Robert De Niro. Quelle: AFP/Archiv/ANGELA WEISS (Foto: AFP/Archiv/ANGELA WEISS)Robert De Niro. Quelle: AFP/Archiv/ANGELA WEISS (Foto: AFP/Archiv/ANGELA WEISS)

Hollywoodstar als Kritiker von US-Präsident Trump bekannt

Die US-Polizei untersucht ein verdächtiges, an den Hollywood-Schauspieler Robert De Niro adressiertes Päckchen. Ein Mitarbeiter von De Niros Produktionsfirma entdeckte das Päckchen am Donnerstag gegen 05.00 Uhr (Ortszeit, 11.00 Uhr MESZ) und alarmierte die Polizei, wie ein Sprecher der Sicherheitsbehörden in New York sagte. Ein Kommando zur Bombenentschärfung habe das Päckchen gesichert und für weitere Untersuchungen mitgenommen.

Zuerst hatte der Sender CNN über den Polizeieinsatz wegen eines verdächtigen Pakets bei De Niros Produktionsfirma im New Yorker Stadtteil Tribeca berichtet. Der Hollywood-Star ist ein Kritiker von US-Präsident Donald Trump.

In den USA waren am Mittwoch bereits mindestens sieben Sendungen mit Sprengsätzen an Kritiker von Trump abgefangen worden. Zu den Empfängern zählten auch der demokratische Ex-Präsident Barack Obama, die frühere Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und der Sender CNN.


0 Kommentare