03.10.2018, 03:23 Uhr

Stockholm (AFP) Träger des Chemienobelpreisträgers wird bekannt gegeben

Nobelpreis für Chemie wird am Mittwoch vergeben. Quelle: AFP/Archiv/Jonathan NACKSTRAND (Foto: AFP/Archiv/Jonathan NACKSTRAND)Nobelpreis für Chemie wird am Mittwoch vergeben. Quelle: AFP/Archiv/Jonathan NACKSTRAND (Foto: AFP/Archiv/Jonathan NACKSTRAND)

Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften gibt heute (gegen 11.45 Uhr) bekannt, wer in diesem Jahr den Nobelpreis für Chemie erhält. Im vergangenen Jahr waren der Schweizer Jacques Dubochet, der aus Deutschland stammende US-Forscher Joachim Frank und der Brite Richard Henderson für ihre Beiträge zur Entwicklung der Kryo-Elektronenmikroskopie ausgezeichnet worden, einer Methode zur besseren Darstellung von Biomolekülen.

Die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften gibt heute (gegen 11.45 Uhr) bekannt, wer in diesem Jahr den Nobelpreis für Chemie erhält. Im vergangenen Jahr waren der Schweizer Jacques Dubochet, der aus Deutschland stammende US-Forscher Joachim Frank und der Brite Richard Henderson für ihre Beiträge zur Entwicklung der Kryo-Elektronenmikroskopie ausgezeichnet worden, einer Methode zur besseren Darstellung von Biomolekülen.

Mit dem Medizin-Nobelpreis begann am Montag wie jedes Jahr der Nobelpreis-Reigen. Er ging an zwei Krebsforscher aus den USA und Japan. Am Dienstag wurden die Physiker Arthur Ashkin und Gérard Mourou sowie die Kanadierin Donna Strickland für ihre Laserforschung ausgezeichnet. Am Freitag werden der Friedensnobelpreis und am Montag der Wirtschaftsnobelpreis vergeben. Wegen eines Vergewaltigungsskandals im Umfeld der Schwedischen Akademie wurde die Bekanntgabe des Literaturnobelpreisträgers auf das kommende Jahr verschoben. Traditionell werden die Preise am 10. Dezember verliehen.


0 Kommentare