17.09.2018, 02:07 Uhr

Algier (AFP) Merkel reist zu Gesprächen nach Algerien

Algerischer Nationalgardist vor der Landesflagge. Quelle: AFP/Archiv/LUDOVIC MARIN (Foto: AFP/Archiv/LUDOVIC MARIN)Algerischer Nationalgardist vor der Landesflagge. Quelle: AFP/Archiv/LUDOVIC MARIN (Foto: AFP/Archiv/LUDOVIC MARIN)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Montag zu Gesprächen nach Algerien. Geplant ist ein Treffen mit Regierungschef Ahmed Ouyahia in Algier. Anschließend trifft die Kanzlerin mit Präsident Abdelaziz Bouteflika zusammen. Themen der Gespräche sind nach Angaben der Bundesregierung die bilateralen Beziehungen sowie regionale und sicherheitspolitische Themen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Montag zu Gesprächen nach Algerien. Geplant ist ein Treffen mit Regierungschef Ahmed Ouyahia in Algier. Anschließend trifft die Kanzlerin mit Präsident Abdelaziz Bouteflika zusammen. Themen der Gespräche sind nach Angaben der Bundesregierung die bilateralen Beziehungen sowie regionale und sicherheitspolitische Themen.

Auch der Besuch einer Mädchenschule sowie ein Zusammentreffen mit Vertretern der Zivilgesellschaft stehen auf dem Programm. Es ist Merkels zweite Visite seit 2008. Im Februar vergangenen Jahres hatte die algerische Regierung einen geplanten Besuch der Kanzlerin wegen des Gesundheitszustand des Präsidenten kurzfristig abgesagt.


0 Kommentare