23.08.2018, 09:03 Uhr

Viersen (AFP) Vermisste Würgeschlange aus Tönisvorst wieder aufgetaucht

Boa constrictor. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Axel Heimken (Foto: dpa/AFP/Archiv/Axel Heimken)Boa constrictor. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Axel Heimken (Foto: dpa/AFP/Archiv/Axel Heimken)

Besitzer findet Boa constrictor imperator auf Balkon

Drei Tage nach ihrem Verschwinden im nordrhein-westfälischen Tönisvorst ist eine zwei Meter lange Würgeschlange wieder aufgetaucht. Der Besitzer der ungiftigen Boa constrictor imperator fand das Tier am Mittwochabend auf dem Balkon seiner Wohnung, wie die Polizei am Donnerstag in Viersen mitteilte. "Da die Schlange jegliche Auskunft verweigert, bleiben die letzten Tage ihres Aufenthalts ungeklärt", schrieben die Ordnungshüter augenzwinkernd im Polizeibericht.

Nach dem Verschwinden der Schlange am Montag waren die Beamten zunächst davon ausgegangen, dass Unbekannte über den Balkon in die Wohnung im ersten Stock eingestiegen sein könnten und die Kaiserboa mitnahmen. Nach weiteren Ermittlungen schlossen sie jedoch nicht aus, dass die Schlange auch selbst aus der Wohnung ausgebüxt sein könnte.


0 Kommentare