27.07.2018, 13:17 Uhr

Tunis (AFP) Behörden: Sami A. in Tunesien vorläufig wieder auf freiem Fuß

Plakat mit Porträt Osama bin Ladens. Quelle: ا ف ب/Archiv/بناراس خان (Foto: ا ف ب/Archiv/بناراس خان)Plakat mit Porträt Osama bin Ladens. Quelle: ا ف ب/Archiv/بناراس خان (Foto: ا ف ب/Archiv/بناراس خان)

Der nach Tunesien abgeschobene Sami A. ist in seinem Heimatland vorläufig wieder auf freiem Fuß. Wie die tunesischen Behörden am Freitag mitteilten, entschied ein Untersuchungsrichter die vorläufige Freilassung, da zur Zeit keine Anschuldigungen gegen den Mann erhoben werden könnten. Der zuletzt in Bochum lebende A., ein mutmaßlicher Ex-Leibwächter des langjährigen Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden, war am 13. Juli unter umstrittenen Umständen aus Deutschland abgeschoben worden.

Der nach Tunesien abgeschobene Sami A. ist in seinem Heimatland vorläufig wieder auf freiem Fuß. Wie die tunesischen Behörden am Freitag mitteilten, entschied ein Untersuchungsrichter die vorläufige Freilassung, da zur Zeit keine Anschuldigungen gegen den Mann erhoben werden könnten. Der zuletzt in Bochum lebende A., ein mutmaßlicher Ex-Leibwächter des langjährigen Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden, war am 13. Juli unter umstrittenen Umständen aus Deutschland abgeschoben worden.


0 Kommentare