25.07.2018, 02:12 Uhr

Bayreuth (AFP) Bayreuther Festspiele werden mit viel Prominenz eröffnet

Das Bayreuther Festspielhaus. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Matthias Merz (Foto: dpa/AFP/Archiv/Matthias Merz)Das Bayreuther Festspielhaus. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Matthias Merz (Foto: dpa/AFP/Archiv/Matthias Merz)

Mit viel Prominenz werden am Mittwoch (18.00 Uhr) in Bayreuth die diesjährigen Festspiele eröffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), die Ministerpräsidenten aus Tschechien und den Niederlanden, Andrej Babis und Mark Rutte, sowie eine Reihe weiterer Politiker und Prominenter aus dem Showgeschäft werden zur Neuinszenierung der Richard-Wagner-Oper "Lohengrin" erwartet.

Mit viel Prominenz werden am Mittwoch (18.00 Uhr) in Bayreuth die diesjährigen Festspiele eröffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), die Ministerpräsidenten aus Tschechien und den Niederlanden, Andrej Babis und Mark Rutte, sowie eine Reihe weiterer Politiker und Prominenter aus dem Showgeschäft werden zur Neuinszenierung der Richard-Wagner-Oper "Lohengrin" erwartet.

Diese wird unter der Regie von Yuval Sharon und der musikalischen Leitung von Christian Thielemann aufgeführt. Die weltbekannten Festspiele enden am 29. August.


0 Kommentare