19.06.2018, 09:57 Uhr

Bochum (AFP) Rentnerpaar stemmt sich gegen Einbruch: Dieb und Senior stürzen aus dem Fenster

Blaulicht der Polizei. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Carsten Rehder (Foto: dpa/AFP/Archiv/Carsten Rehder)Blaulicht der Polizei. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Carsten Rehder (Foto: dpa/AFP/Archiv/Carsten Rehder)

Kriminellen am Bein gepackt - Opfer leicht verletzt

Auf unerwartete Gegenwehr eines Rentnerpaars ist ein Einbrecher im Ruhrgebiet gestoßen. Der Eindringling kletterte am Montagmorgen durch das Schlafzimmerfenster in die Erdgeschosswohnung des Ehepaars im Herner Stadtteil Wanne-Eickel, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort traf er unvermittelt auf die Rentnerin, nahm kurzerhand eine Schmuckschatulle von einem Tisch an sich und wollte mitsamt Beute zurück durch das Fenster flüchten.

Doch die Flucht entwickelte sich anders, als sich der Kriminelle das vorgestellt hatte. Erst bekam ihn die Seniorin an seinem Gürtel zu fassen, dann eilte auch noch deren Ehemann herbei und packte den Dieb am Bein. Der Langfinger versuchte sich nun mit einem Hechtsprung durch das Fenster zu retten - und stürzte dabei kopfüber zu Boden.

Den Senior riss der unbekannte Täter mit sich. Während der Rentner dabei leichte Blessuren davontrug, gelang dem Einbrecher letztlich dann doch mit seiner Beute die Flucht. Die Polizei sucht nun Zeugen des Geschehens.


0 Kommentare