18.06.2018, 02:07 Uhr

Berlin (AFP) CDU und CSU beraten auf Vorstandssitzungen über Flüchtlingspolitik

Merkel und Seehofer. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Kay Nietfeld (Foto: dpa/AFP/Archiv/Kay Nietfeld)Merkel und Seehofer. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Kay Nietfeld (Foto: dpa/AFP/Archiv/Kay Nietfeld)

Vor dem Hintergrund des unionsinternen Streits um die Flüchtlingspolitik wollen die Spitzen von CDU und CSU am Montag auf getrennten Sitzungen über das weitere Vorgehen beraten. Der CSU-Vorstand kommt am Montagmorgen (10.00 Uhr) in München zusammen, in Berlin trifft sich ebenfalls am Vormittag zunächst das Präsidium der CDU (9.00 Uhr) und danach der Parteivorstand (11.00 Uhr).

Vor dem Hintergrund des unionsinternen Streits um die Flüchtlingspolitik wollen die Spitzen von CDU und CSU am Montag auf getrennten Sitzungen über das weitere Vorgehen beraten. Der CSU-Vorstand kommt am Montagmorgen (10.00 Uhr) in München zusammen, in Berlin trifft sich ebenfalls am Vormittag zunächst das Präsidium der CDU (9.00 Uhr) und danach der Parteivorstand (11.00 Uhr).

Zwischen CDU und CSU schwelt seit Tagen ein erbitterter Streit. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) pocht darauf, bereits in anderen EU-Staaten registrierte Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen. Merkel (CDU) lehnt das ab, sie setzt auf europäische Absprachen. In zwei Wochen steht ein EU-Gipfel an.


0 Kommentare