08.06.2018, 02:06 Uhr

Leipzig (AFP) Linken-Parteitag beginnt in Leipzig

Die Linken-Chefs Riexinger und Kipping. Quelle: dpa/AFP/Britta Pedersen (Foto: dpa/AFP/Britta Pedersen)Die Linken-Chefs Riexinger und Kipping. Quelle: dpa/AFP/Britta Pedersen (Foto: dpa/AFP/Britta Pedersen)

Die Linke kommt am Freitag (15.00 Uhr) zu einem Parteitag in Leipzig zusammen, auf dem der Vorstand neu gewählt und über die Flüchtlingspolitik beraten werden soll. Den Delegierten liegt ein Leitantrag des Vorstandes vor, in dem sich die Partei für "offene Grenzen" ausspricht.

Die Linke kommt am Freitag (15.00 Uhr) zu einem Parteitag in Leipzig zusammen, auf dem der Vorstand neu gewählt und über die Flüchtlingspolitik beraten werden soll. Den Delegierten liegt ein Leitantrag des Vorstandes vor, in dem sich die Partei für "offene Grenzen" ausspricht.

Damit soll sich die Linke nach dem Willen ihrer beiden Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger von den Forderungen nach Einschränkungen beim Zuzug abgrenzen, wie sie Fraktionschefin Sahra Wagenknecht erhebt. Im Zeichen des Dauerstreits zwischen den Führungen von Fraktion und Partei wird auch das Ergebnis bei der anstehenden Wiederwahl von Kipping und Riexinger am Samstag mit Spannung erwartet.


0 Kommentare