02.06.2018, 02:13 Uhr

Barcelona (AFP) Neue katalanische Regionalregierung wird vereidigt

Regionalpräsident Quim Torra. Quelle: POOL/AFP/Alberto Estévez (Foto: POOL/AFP/Alberto Estévez)Regionalpräsident Quim Torra. Quelle: POOL/AFP/Alberto Estévez (Foto: POOL/AFP/Alberto Estévez)

Die neue katalanische Regionalregierung wird am Samstag vereidigt. Mit der Übernahme der Amtsgeschäfte durch Regionalpräsident Quim Torra und dessen Minister endet auch automatisch die monatelange Zwangsverwaltung durch Madrid. Die spanische Zentralregierung hatte am Freitag die überarbeitete Kabinettsliste Torras im Amtsblatt veröffentlicht und damit den Weg für den Amtsantritt frei gemacht.

Die neue katalanische Regionalregierung wird am Samstag vereidigt. Mit der Übernahme der Amtsgeschäfte durch Regionalpräsident Quim Torra und dessen Minister endet auch automatisch die monatelange Zwangsverwaltung durch Madrid. Die spanische Zentralregierung hatte am Freitag die überarbeitete Kabinettsliste Torras im Amtsblatt veröffentlicht und damit den Weg für den Amtsantritt frei gemacht.

Eine erste Kabinettsliste hatte Madrid unter dem am Freitag vom spanischen Parlament abgewählten Ministerpräsident Mariano Rajoy wegen vier umstrittener Minister abgelehnt. Deren Namen standen nicht mehr auf der am Dienstag vorgelegten überarbeiteten Kabinettsliste. Die Veröffentlichung im Amtsblatt war nur mit Zustimmung der spanischen Zentralregierung möglich.


0 Kommentare