29.05.2018, 07:33 Uhr

Salzgitter (AFP) Polizei sucht nach Todesschützen von Salzgitter

Ermittler sichern Spuren am Tatort in Salzgitter. Quelle: dpa/AFP/Dominique Leppin (Foto: dpa/AFP/Dominique Leppin)Ermittler sichern Spuren am Tatort in Salzgitter. Quelle: dpa/AFP/Dominique Leppin (Foto: dpa/AFP/Dominique Leppin)

38-Jähriger soll 32-jährige Frau auf offener Straße erschossen haben

Die Polizei im niedersächsischen Salzgitter fahndet nach einem 38-Jährigen, der eine Frau auf offener Straße erschossen haben soll. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, schoss der Mann am Montagabend in einer Wohnstraße auf das 32-jährige Todesopfer und ihre 30-jährige Begleiterin. Die Begleiterin wurde mit einer Schussverletzung ins Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Seitdem fahndet die Polizei nach dem ihr namentlich bekannten Täter.

Laut dem Sprecher sind die Hintergründe der Tat noch unklar. Ebenso wissen die Ermittler noch nicht, in welchem Verhältnis die drei Beteiligten zueinander standen.


0 Kommentare