08.05.2018, 18:35 Uhr

Washington (AFP) Trump verkündet Ausstieg aus Atomabkommen mit Iran

Donald Trump bei seiner Ankündigung im Weißen Haus. Quelle: AFP/SAUL LOEB (Foto: AFP/SAUL LOEB)Donald Trump bei seiner Ankündigung im Weißen Haus. Quelle: AFP/SAUL LOEB (Foto: AFP/SAUL LOEB)

US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet. Er begründete dies am Dienstag in einer Ansprache im Weißen Haus unter anderem damit, dass Teheran trotz der Vereinbarung von 2015 sein Streben nach Atomwaffen fortgesetzt habe. Trump gab ferner bekannt, dass auf Basis des Abkommens ausgesetzte Sanktionen gegen das Land wieder in Kraft gesetzt würden.

US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet. Er begründete dies am Dienstag in einer Ansprache im Weißen Haus unter anderem damit, dass Teheran trotz der Vereinbarung von 2015 sein Streben nach Atomwaffen fortgesetzt habe. Trump gab ferner bekannt, dass auf Basis des Abkommens ausgesetzte Sanktionen gegen das Land wieder in Kraft gesetzt würden.


0 Kommentare