18.04.2018, 02:04 Uhr

Berlin (AFP) Bundestag debattiert über Zuspitzung des Syrien-Konflikts

Debatte im Bundestag. Quelle: AFP/Archiv/John MACDOUGALL (Foto: AFP/Archiv/John MACDOUGALL)Debatte im Bundestag. Quelle: AFP/Archiv/John MACDOUGALL (Foto: AFP/Archiv/John MACDOUGALL)

Der Bundestag diskutiert am Mittwoch über die aktuellen Entwicklungen im Syrien-Konflikt (Sitzungsbeginn 13.00 Uhr, Debatte ab 15.35 Uhr). Die Streitkräfte der USA, Frankreichs und Großbritanniens hatten in der Nacht zu Samstag Ziele in Syrien bombardiert. Nach Angaben aus Washington und Paris richteten sich die Angriffe gegen Einrichtungen zur Chemiewaffen-Produktion.

Der Bundestag diskutiert am Mittwoch über die aktuellen Entwicklungen im Syrien-Konflikt (Sitzungsbeginn 13.00 Uhr, Debatte ab 15.35 Uhr). Die Streitkräfte der USA, Frankreichs und Großbritanniens hatten in der Nacht zu Samstag Ziele in Syrien bombardiert. Nach Angaben aus Washington und Paris richteten sich die Angriffe gegen Einrichtungen zur Chemiewaffen-Produktion.

Sie reagierten damit auf einen mutmaßlichen Chemiewaffeneinsatz in der Stadt Duma, für den sie die syrischen Regierungstruppen verantwortlich machen. Die Bundesregierung unterstützte das Vorgehen der drei Staaten. Russland als Verbündeter der syrischen Regierung kritisiert das militärische Eingreifen scharf.


0 Kommentare