13.04.2018, 12:56 Uhr

Paris (AFP) Macron ruft Putin im Syrien-Konflikt zum Dialog auf

Macron ruft Putin im Syrien-Konflikt zum Dialog auf. Quelle: AFP/CHARLY TRIBALLEAU (Foto: AFP/CHARLY TRIBALLEAU)Macron ruft Putin im Syrien-Konflikt zum Dialog auf. Quelle: AFP/CHARLY TRIBALLEAU (Foto: AFP/CHARLY TRIBALLEAU)

Französischer Präsident bedauert in Telefonat russisches UN-Veto

Im Konflikt um Syrien hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron Russland zu einem intensiveren Dialog aufgerufen. In einem Telefonat appellierte Macron am Freitag an Präsident Wladmir Putin, gemeinsam "den Frieden und die Stabilität in Syrien wiederherzustellen", wie der Elysée-Palast mitteilte.

Bei dem Gespräch bedauerte Macron auch das neuerliche russische Veto im UN-Sicherheitsrat. Dieses habe nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in der Stadt Duma "eine gemeinsame und deutliche Antwort verhindert". Zum Schutz der Bevölkerung müsse es "so bald wie möglich Verhandlungen über einen glaubwürdigen und umfassenden politischen Prozess geben", fügte der französische Präsident hinzu.

Zuvor hatten die USA und Frankreich Syrien mit einem Angriff gedroht. Russland ist der wichtigste Verbündete des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.


0 Kommentare