03.04.2018, 22:43 Uhr

Washington (AFP) USA veröffentlichen Liste für Strafzölle auf chinesische Importwaren

Börse in New York. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SPENCER PLATT (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SPENCER PLATT)Börse in New York. Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SPENCER PLATT (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SPENCER PLATT)

Produkte im Wert von rund 50 Milliarden Dollar betroffen

Im Handelsstreit mit China haben die USA am Dienstag eine Liste mit chinesischen Importwaren veröffentlicht, die mit Strafzöllen belegt werden sollen. Die Liste umfasst Importwaren im Wert von "schätzungsweise 50 Milliarden Dollar" (etwa 40 Milliarden Euro), wie das Büro des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer mitteilte. Betroffen sind Elektronikprodukte, Flugzeugteile, Medikamente, Maschinen und andere Güter. Bevor die Zölle in Kraft treten können, muss die Liste noch einem 30-tägigen Prüfprozess unterzogen werden.

Am Montag hatte China Strafzölle auf US-Produkte im Wert von rund drei Milliarden Dollar verhängt. Die chinesische Regierung reagierte damit auf die von US-Präsident Donald Trump erlassenen Strafzölle auf Stahl und Aluminium.

Der US-Präsident wirft China "unfaire Handelspraktiken" vor. Das Handelsdefizit mit China, das im vergangenen Jahr umgerechnet rund 300 Milliarden betrug, ist ihm ein Dorn im Auge. Der Streit zwischen Peking und Washington lässt weltweit die Sorge vor einem Handelskrieg wachsen.


0 Kommentare