21.03.2018, 03:13 Uhr

München (AFP) Söder stellt neues bayerisches Kabinett zusammen

Markus Söder. Quelle: AFP/Archiv/ (Foto: AFP/Archiv/)Markus Söder. Quelle: AFP/Archiv/ (Foto: AFP/Archiv/)

Bayerns neuer Ministerpräsident Markus Söder (CSU) stellt am Mittwoch (13.00 Uhr) im Landtag sein Kabinett vor. Im Anschluss werden die künftigen Minister der CSU-geführten Landesregierung vereidigt. Es wird erwartet, dass der seit Freitag amtierende Söder eine größere Kabinettsumbildung mit einer Verjüngung der Ministerriege vollzieht. Neu besetzt werden muss in jedem Fall das bislang von dem 51-Jährigen geführte Landesfinanzministerium.

Bayerns neuer Ministerpräsident Markus Söder (CSU) stellt am Mittwoch (13.00 Uhr) im Landtag sein Kabinett vor. Im Anschluss werden die künftigen Minister der CSU-geführten Landesregierung vereidigt. Es wird erwartet, dass der seit Freitag amtierende Söder eine größere Kabinettsumbildung mit einer Verjüngung der Ministerriege vollzieht. Neu besetzt werden muss in jedem Fall das bislang von dem 51-Jährigen geführte Landesfinanzministerium.

Mit Spannung wird erwartet, wie Söder seine zwischenzeitlichen Kontrahenten um das Amt des Ministerpräsidenten, Joachim Herrmann und Ilse Aigner, in seiner Landesregierung einplant. Herrmann könnte Innenminister bleiben, Aigner womöglich vom Wirtschafts- in das Finanzressort wechseln. Auch überraschende Personalveränderungen scheinen nicht ausgeschlossen - mit der Kabinettsbildung will Söder einen personellen Akzent mit Blick auf die Landtagswahl im Oktober setzen.


0 Kommentare