03.03.2018, 16:20 Uhr

Berlin (AFP) SPD-Wahlbriefe in Parteizentrale eingetroffen

Stimmzettel werden in die SPD-Parteizentrale gebracht. Quelle: AFP/John MACDOUGALL (Foto: AFP/John MACDOUGALL)Stimmzettel werden in die SPD-Parteizentrale gebracht. Quelle: AFP/John MACDOUGALL (Foto: AFP/John MACDOUGALL)

Auszählung beginnt am Abend - Ergebnis wird Sonntagmorgen bekanntgegeben

Die Wahlbriefe des SPD-Mitgliedervotums über den Koalitionsvertrag mit der Union sind am Samstagnachmittag zur Parteizentrale in Berlin gebracht worden. Der Post-Lastwagen mit den Unterlagen traf kurz vor 17.00 Uhr am Willy-Brandt-Haus ein. Das Ergebnis der Befragung soll am Sonntagmorgen bekanntgegeben werden.

Die gut 463.000 SPD-Mitglieder waren vom 20. Februar bis zum 2. März aufgerufen, über eine Neuauflage der großen Koalition zu entscheiden. Der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz sprach am Morgen von einer sehr guten Beteiligung. 120 von den Landesverbänden entsandte ehrenamtliche Helfer sollen in der Nacht zum Sonntag die Stimmen auszählen.


0 Kommentare