01.03.2018, 03:37 Uhr

Berlin (AFP) Bundestag entscheidet über Einsetzung des Amri-Ausschusses

Der Anschlag auf den erliner Weihnachtsmarkt. Quelle: dpa/AFP/Bernd Von Jutrczenka (Foto: dpa/AFP/Bernd Von Jutrczenka)Der Anschlag auf den erliner Weihnachtsmarkt. Quelle: dpa/AFP/Bernd Von Jutrczenka (Foto: dpa/AFP/Bernd Von Jutrczenka)

Der Bundestag will am Donnerstag (10.00 Uhr) die Einsetzung des Untersuchungsausschusses zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt vom Dezember 2016 beschließen. Das Gremium soll der Frage nachgehen, warum es zu dem Attentat mit zwölf Toten kommen konnte, obwohl die Sicherheitsbehörden den Attentäter Anis Amri damals seit längerer Zeit im Visier gehabt hatten.

Der Bundestag will am Donnerstag (10.00 Uhr) die Einsetzung des Untersuchungsausschusses zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt vom Dezember 2016 beschließen. Das Gremium soll der Frage nachgehen, warum es zu dem Attentat mit zwölf Toten kommen konnte, obwohl die Sicherheitsbehörden den Attentäter Anis Amri damals seit längerer Zeit im Visier gehabt hatten.

Zum Auftakt seiner Arbeit will der Ausschuss Kontakt zu den Angehörigen der Opfer aufnehmen. Der Bundestag debattiert außerdem über den internationalen Frauentag, der am 8. März begangen wird. Weiteres Thema ist ein Gesetzentwurf der FDP zur Einstufung der nordafrikanischen Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer.


0 Kommentare