28.02.2018, 21:03 Uhr

New York (AFP) Musikstreamingdienst Spotify kündigt Gang an New Yorker Börse an

Spotify geht an die Börse. Quelle: AFP/Archiv/EMMANUEL DUNAND (Foto: AFP/Archiv/EMMANUEL DUNAND)Spotify geht an die Börse. Quelle: AFP/Archiv/EMMANUEL DUNAND (Foto: AFP/Archiv/EMMANUEL DUNAND)

Unternehmen will Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Dollar ausgeben

Der weltgrößte Musikstreamingdienst Spotify hat seinen mit Spannung erwarteten Börsengang angekündigt. Das schwedische Unternehmen will an der New Yorker Börse zunächst Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Dollar (rund 814 Millionen Euro) ausgeben, wie es am Mittwoch mitteilte. Es war seit geraumer Zeit erwartet worden, dass Spotify sich aufs Börsenparkett wagen würde.

Der Musikstreamingdienst hat nach eigenen Angaben mittlerweile 159 Millionen monatliche Nutzer, davon 71 Millionen zahlende Abonnenten. Spotify ist damit doppelt so groß wie der stärkste Rivale Apple Music.


0 Kommentare