26.02.2018, 04:12 Uhr

Berlin (AFP) CDU-Parteitag stimmt über "GroKo"-Vertrag ab und wählt Generalsekretärin

CDU-Logo. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Uli Deck (Foto: dpa/AFP/Archiv/Uli Deck)CDU-Logo. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Uli Deck (Foto: dpa/AFP/Archiv/Uli Deck)

Die CDU stimmt am Montag auf einem Parteitag in Berlin (ab 10.00 Uhr) über den mit CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag ab. Trotz parteiinterner Kritik an der vereinbarten Ressortverteilung wird mit einer breiten Zustimmung zu einer erneuten großen Koalition gerechnet. Bundeskanzlerin und Parteichefin Angela Merkel wird eine Rede halten, im Anschluss folgt eine Aussprache der Delegierten.

Die CDU stimmt am Montag auf einem Parteitag in Berlin (ab 10.00 Uhr) über den mit CSU und SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag ab. Trotz parteiinterner Kritik an der vereinbarten Ressortverteilung wird mit einer breiten Zustimmung zu einer erneuten großen Koalition gerechnet. Bundeskanzlerin und Parteichefin Angela Merkel wird eine Rede halten, im Anschluss folgt eine Aussprache der Delegierten.

Zudem stellt sich die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Generalsekretärin zur Wahl. Sie soll die Nachfolge von Peter Tauber antreten. Gegenkandidaten gibt es nicht.


0 Kommentare