22.02.2018, 13:50 Uhr

Los Angeles (AFP) Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern auf Walk of Fame

Mark Hamill bei Premiere von "Star Wars: Die letzten Jedi". Quelle: AFP/Daniel LEAL-OLIVAS (Foto: AFP/Daniel LEAL-OLIVAS)Mark Hamill bei Premiere von "Star Wars: Die letzten Jedi". Quelle: AFP/Daniel LEAL-OLIVAS (Foto: AFP/Daniel LEAL-OLIVAS)

'Luke Skywalker' übergibt vier Tage zuvor einen der Oscars

"Star Wars"-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern: Am 8. März werde 'Luke Skywalker' aus der Kult-Saga mit dem 2630. Stern auf dem berühmten Walk of Fame gewürdigt, teilten die Organisatoren der Zeremonie am Mittwoch mit.

Vier Tage vorher wird Hamill bei der Oscar-Verleihung in unmittelbarer Nähe des Walk of Fame eine der begehrten Statuetten übergeben. Der 66-jährige US-Schauspieler reagierte - wie so oft - mit Scherzen auf die Ehre: "Notiz an mich selbst: Rede schnell genug, so dass das Orchester nicht versuchen wird, dir das Wort abzuschneiden", schrieb er auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter.

Und vor allem: "Sag nach Öffnen des Umschlags nicht 'La La Land'", twitterte er weiter. Damit spielte Hamill auf die peinliche Panne im vergangenen Jahr an, als wegen einer Verwechslung der Umschläge versehentlich der falsche Film als Sieger ausgerufen wurde.


0 Kommentare