31.01.2018, 16:13 Uhr

Frankfurt/Main (AFP) Karnevalspräsident empfiehlt Schulz ein Clownskostüm und Merkel "Herr der Ringe"

Merkel mit Prinzenpaaren. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Michael Kappeler (Foto: dpa/AFP/Archiv/Michael Kappeler)Merkel mit Prinzenpaaren. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Michael Kappeler (Foto: dpa/AFP/Archiv/Michael Kappeler)

Der Präsident des Bunds Deutscher Karneval, Klaus-Ludwig Fess, hat SPD-Chef Martin Schulz für die jecken Tage ein Clownskostüm empfohlen. Schulz sei "irgendwie eine tragikomische Figur", sagte Fess der "Frankfurter Rundschau" vom Donnerstag laut Vorabmeldung. "Aber ein Clown steht auch für Humor, Frohsinn, Heiterkeit und bringt Menschen zum Lachen - und das ist in diesen Zeiten doch auch nicht verkehrt."

Der Präsident des Bunds Deutscher Karneval, Klaus-Ludwig Fess, hat SPD-Chef Martin Schulz für die jecken Tage ein Clownskostüm empfohlen. Schulz sei "irgendwie eine tragikomische Figur", sagte Fess der "Frankfurter Rundschau" vom Donnerstag laut Vorabmeldung. "Aber ein Clown steht auch für Humor, Frohsinn, Heiterkeit und bringt Menschen zum Lachen - und das ist in diesen Zeiten doch auch nicht verkehrt."

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält der Karnevalspräsident hingegen ein "elbenhaftes Kostüm" für die bessere Wahl - "wie bei 'Der Herr der Ringe'". Die CDU-Chefin sei sehr staatsmännisch und strahle Ruhe aus.


0 Kommentare