25.12.2017, 12:33 Uhr

Berlin (AFP) CDU und FDP mit Abstand Spitzenreiter bei meldepflichtigen Großspenden

CDU und FDP bekommen die meisten Großspenden. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene (Foto: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene)CDU und FDP bekommen die meisten Großspenden. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene (Foto: dpa/AFP/Archiv/Jens Kalaene)

Christdemokraten erhielten rund 2,9 Millionen Euro

Unternehmen und wohlhabende Bürger haben im Wahljahr 2017 vor allem CDU und FDP mit Großspenden bedacht. Aus Veröffentlichungen der Bundestagsverwaltung geht hervor, dass beide Parteien bis kurz vor Weihnachten mit Abstand die meisten meldepflichtigen Zuwendungen von über 50.000 Euro erhielten. An die CDU flossen demnach Großspenden in Höhe von rund 2,9 Millionen Euro, an die FDP in Höhe von rund 1,9 Millionen Euro.

Bei den Grünen gingen den Angaben zufolge 373.000 Euro ein, bei der SPD 350.000 Euro. Laut Parteiengesetz müssen Einzelspenden über 50.000 Euro unverzüglich der Bundestagsverwaltung mitgeteilt werden, die die Namen der Spender und die Höhe der Zuwendung dann öffentlich macht.


0 Kommentare