16.12.2017, 03:08 Uhr

Nürnberg (AFP) Seehofer und Söder stellen sich auf CSU-Parteitag dem Votum der Basis

Seehofer (links) und Söder. Quelle: AFP/Christof STACHE (Foto: AFP/Christof STACHE)Seehofer (links) und Söder. Quelle: AFP/Christof STACHE (Foto: AFP/Christof STACHE)

Am zweiten Tag des CSU-Parteitags in Nürnberg stellen sich heute (09.00 Uhr) Markus Söder und Horst Seehofer als neues Spitzenduo dem Votum der Parteibasis. Seehofer will als CSU-Chef wiedergewählt werden, der bayerische Finanzminister Söder soll von den Delegierten zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Herbst kommenden Jahres gekürt werden. Bereits Anfang 2018 soll Söder das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten von Seehofer übernehmen.

Am zweiten Tag des CSU-Parteitags in Nürnberg stellen sich heute (09.00 Uhr) Markus Söder und Horst Seehofer als neues Spitzenduo dem Votum der Parteibasis. Seehofer will als CSU-Chef wiedergewählt werden, der bayerische Finanzminister Söder soll von den Delegierten zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im Herbst kommenden Jahres gekürt werden. Bereits Anfang 2018 soll Söder das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten von Seehofer übernehmen.

Die CSU-Spitze verständigte sich Anfang Dezember nach einem monatelangen Machtkampf auf diese Ämterteilung. Seehofer und Söder galten bislang als parteiinterne Widersacher. Beide versicherten mehrfach, nun zusammenarbeiten zu wollen. Nach dem schlechten Abschneiden der CSU bei der Bundestagswahl Ende September fürchtet die Partei bei der Landtagswahl den Verlust der absoluten Mehrheit.


0 Kommentare